Mit Medikamenten kann man den Magen schützen

Mit Medikamenten kann man den Magen schützen

Viele Menschen kennen das Sodbrennen bereits aus Anlässen, die vielleicht mit dem Genuss eines guten Essen oder von Alkohol zusammenhängen. Sodbrennen entsteht durch die übermäßige Produktion von Magensäure. Diese bildet der Magen, um das Essen zu verdauen und je nachdem, was man zu sich genommen hat, ist die Produktion mehr oder weniger stark. Süßigkeiten, Alkohol und andere Faktoren erfordern eine erhöhte Verdauungstätigkeit und benötigen aus diesem Grund mehr Magensäure.

Diese macht sich leider dann durch Aufstoßen und Brennen in der Speiseröhre bemerkbar. Ist das nur ab und zu der Fall, kann man sich leicht mit Hausmitteln helfen. Ist es aber chronisch oder durch die Einnahme von nötigen Medikamenten bedingt, wird der Arzt den Wirkstoff Omeprazol verordnen. Dieser Wirkstoff unterbindet die Produktion von Magensäure und nennt sich Protonenpumpenhemmer. Durch diese Verminderung von neu gebildeter Magensäure kann es nicht zu einem Überschuss und den daraus resultierenden Symptomen kommen. Viele Menschen nehmen täglich dieses Mittel ein, das in der Regel in Kapselform angeboten wird. Sie müssen täglich Tabletten einnehmen und manche davon können Magenbeschwerden verursachen.

Auch dann hilft der Wirkstoff Omeprazol und schützt durch die geringere Bildung der Magensäure die Magenwand vor Schäden. Das Medikament wird zurzeit auf Rezept verordnet und ist sogar zuzahlungsfrei, also eines der wenigen. Es ist auch durchaus für die dauerhafte Einnahme geeignet und wird deshalb von den Ärzten auch verordnet. Für alle Ursachen für Sodbrennen, die nicht in dem Zusammenhang mit Medikamenten stehen, sollte man zunächst selbst versuchen, die Ursache zu finden und die Symptome zu bekämpfen.

Heilerde Kapseln sind ein gutes Mittel, um ohne Chemie für Abhilfe zu sorgen. Diese kann man auch im Drogeriemarkt einkaufen, dort sind sie preiswert. Auch Milch kann helfen, Sodbrennen zu beseitigen. Als erste Hausmittel kann man so schnell und einfach das Sodbrennen wieder abstellen.

Keine ähnlichen Artikel