Sommerliche Abendmode Abendmode große GrößenAbendmode große Größen

Sommerliche Abendmode  Abendmode große GrößenAbendmode große Größen

Sie lieben es, abends wegzugehen und sich schick zu machen? Besonders im Sommer, weil man tolle Kleider und Röcke anziehen kann, ohne sich beim Rückweg nach der Disko den Allerwertesten abfrieren zu müssen? Da sind Sie sicherlich nicht alleine. Denn darauf stehen die meisten  Frauen. Was ist jedoch, wenn Sie  in der Jahreszeit, in der mehr Haut gezeigt werden darf, sich nicht trauen wegen überschüssiger Pfunde? Wir zeigen Ihnen, was für Tricks und Tipps es gibt, sommerliche Abendmode auch mit extra Kilos tragen und genießen zu können.

Welche Form ist erlaubt?

Fangen wir zunächst bei der Form an. Was gibt es alles an Abendmode, was Frau gerne im Sommer trägt? Das sind hauptsächlich Kleider, Röcke und mittellange Hosen kombiniert mit T-Shirt oder Top. Lassen Sie uns also eins nach dem anderen durchgehen, um zu schauen, worauf bei dem jeweiligen Teil geachtet werden muss. Bei Kleidern und Röcken für übergewichtige Frauen ist es wichtig, dass die guten Stücke nicht zu kurz sind, um die ungewollten Kilos an den Oberschenkeln zu kaschieren. Knielänge oder Kleider und Röcke, die bis zum Knöchel reichen, stellen die perfekte Länge für übergewichtige Frauen dar. Da Maxikleider momentan sowieso wieder sehr modern werden, ist es also gar nicht falsch, zu einem längeren Kleid zu greifen. Egal um welche Art von Kleid es sich handelt, gibt es eine klare Faustregel, die stets befolgt werden sollte: Keine Spaghettiträger! Denn oftmals sorgen Spaghettiträger dafür, dass die Haut im Achselbereich etwas gequetscht wird. Dieser Effekt wäre bei molligen Frauen fatal, da so natürlich noch mehr vom überschüssigen Fett zum Vorschein kommt. Daher wählen Sie auf jeden Fall ein Kleid bzw. ein Oberteil, welches dicke Träger hat oder eines mit T-Shirt Ärmeln.

Welche Farben sind bei sommerlichen Abendmode ideal?

Nun ist es auch wichtig die Farbwahl nicht außen vor zu lassen. Generell lässt sich sagen, dass bei Abendmode alle Farben erlaubt sind. Vor allem im Sommer dürfen (oder eher müssen) knallige Farben her. Hier dürfen auch mollige Frauen aktiv werden: Nicht nur Farben wie pink, gelb, orange oder ein grelles Grün sind hier erlaubt. Auch ist es absolut okay, ein Muster dazuzuwählen. Blümchen, allerlei Landschaftsmotive oder Punkte stehen den Ladys mit Übergewicht sehr gut. Trauen Sie sich in dieser Angelegenheit ruhig, zu Mustern zu greifen und modisch aufzufallen. Nur Obacht bei Streifen: horizontale Streifen gehen gar nicht, da diese Sie breiter erscheinen lassen. Hingegen brauchen Sie sich bei Streifen in Längsform keine Sorgen zu machen.